Fragen

Wer hat sie gesehen?

EVz EVz EVz

Volkstümlich nennt man sie:
Kabel- oder Postding, oft auch "Kenne ich nicht".

Fachleute bezeichnen sie als: Endverzweigersäule (EVz-Säule).
Experten fügen hinzu: - EVz-Säule bis 10 DA (Doppeladern)
oder - EVz-Säule für die Druckluftprüfung an Kabeln.

In der Literatur haben wir sie noch nicht gefunden.

Sie sieht unscheinbar aus, aber sie ist aus Beton, 150cm lang und ca. 150Kg schwer.
Teilweise verwendete die NATO diesen Typ neben einem solchen mit eisernem Türchen.

Gab es Vorläufer?
Gab es sie auf dem Staatsgebiet der DDR?
- im Deutschen Reich?
Es gab auch solche aus Kunststein (sie sahen nicht schlecht aus).
An der westlichen A10 sollen ähnliche Säulen stehen (im Bereich der Baustelle 2019).
Wie lautete die offizielle Bezeichnung der EVz-Säule?
Wer kennt eine Literaturstelle?
Wer hat Bauunterlagen?
Hat sie denn keiner gesehen????

gez. Friedel Vehrenkamp, 03/2020
1. Vorsitzender



Telefone   ∙   Vermittlungstechnik   ∙   Übertragungstechnik   ∙   Linientechnik   ∙   Meßgeräte